Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Am 01. Juli 2018 wurde die Bergwacht Schwäbisch Gmünd gegen 17:45 Uhr von der integrierten Regionalleitstelle (IRLS) Ostalb während der Anfahrt zu einer Sachbergung (siehe hierzu die gesonderte Einsatzmeldung) zu einem abgestürzten Gleitschirmflieger am Skilift in Bartholomä gerufen.

Durch die Alarmierung zu einer Sachbergung an etwa derselben Einsatzstelle, traf die Bergwacht Schwäbisch Gmünd innerhalb kürzester Zeit an der Unfallstelle ein.

Die Bergwacht unterstütze Rettungsdienst und Notarzt und übernahm die Einweisung des Rettungshubschraubers Christoph 22 aus Ulm.

Einsatzdauer: 1 h

Beteiligte: 4 Bergretter, DRK-Rettungsdienst, Notarzt, HvO Bartholomä und Christoph 22