Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Am 23. Juni 2019 wurde die Bergwacht Schwäbisch Gmünd gegen 14:40 Uhr zu einem gestürzten Wanderer auf den Rosenstein alarmiert. Der Wanderer war in abschüssigem Gelände gestürzt und hatte sich so verletzt, dass er nicht mehr eigenständig gehen konnte.

Als die Bergretter aus Schwäbisch Gmünd eintrafen, war der Verletzte bereits durch die Besatzung eines Rettungswagens versorgt worden. Die acht Einsatzkräfte der Bergwacht übernahmen den Transport durch das unwegsame Gelände bis zur Waldschenke, wo der Patient wieder an den Rettungsdienst übergeben werden konnte.