Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Wie schon seit Jahren üblich, trafen sich in der vergangenen Woche Bergwachtfrauen und ehemalige  Aktive zu ihrem gemütlichen Beisammensein auf dem Kalten Feld.

Ein Fahrdienst  zu den Schanzen war eingerichtet, sodass auch die nicht mehr so Gehfähigen die Gelegenheit wahrnehmen konnten,  dort hinauf zu kommen. Gerold Schäfer hieß die Erschienen willkommen und gab herzliche Grüße derer weiter, welche aus verschiedenen Gründen, trotz des so schönen Herbstwetters, nicht haben kommen können.

Er erinnerte an die Kameraden Reinhold Brosch und Bruno Egner welche seit dem Frühjahrstreffen   verstorben sind und erwähnte die Tätigkeiten der Beiden als Aktive der Gmünder Bergwacht. Auch  stellte er das angekündigte Fotoalbum vor und bedankte sich für die zahlreichen Fotos, welche ihm in  den vergangenen Jahren zur Verfügung gestellt wurden. Besonders für all jene, die sich darin wiedererkennen, seien  die Fotos  sicher auch ein zum Teil wehmütiger Erinnerung  auf die vielfältigen Aktivitäten in der Bergwacht-Nachkriegszeit.

Bei Kaffee und Kuchen wurde anschließend natürlich das Fotoalbum näher angesehen. Großes Interesse fand auch die „bewegten“ Bilder, welche Horst Maier vorführte. Von der Einweihungsfeier unserer Rettungsstation Rosenstein in den 70iger Jahren hatte Albert Schabel einen kleinen Film gedreht. Zur fröhlichen Stimmung passte auch das folgende leckere Vesper.

Als die ersten Besucher aufbrachen, dankte Gerold Schäfer nochmals allen, welche kommen konnten sowie den Helferinnen und Helfern, welche mit Sach- und Geldspenden zum Gelingen beigetragen haben. Während unsere Musikgruppe noch fleißig übte, kam auch noch unserer Vorstand-Stellvertreter Ulf vorbei und erinnerte  daran, dass  zufällig auch die diesjährige Aktiven-Ausfahrt in die Schweiz stattfindet, an der auch einige Senioren teilnehmen. Natürlich wünschte man auch diesen dort schöne und unfallfreie Tage.