Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Die Bergwacht Schwäbisch Gmünd ist hauptsächlich für Ihre Arbeit als Rettungsdienst im unwegsamen Gelände bekannt. Neben dieser wichtigen Aufgabe hat sich die Bergwacht jedoch auch dem Naturschutz verpflichtet.

Am vergangenen Sonntag, den 20. Mai 2018, haben Bergretter der Bergwacht Schwäbisch Gmünd zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr drei Motorradfahrer auf dem Kalten Feld beobachtet, die mit hoher Geschwindigkeit im Naturschutzgebiet unterwegs waren. Durch die rücksichtslose Fahrt wurden dabei mehrere Wanderer gefährdet sowie die Natur beschädigt.

Die Bergwacht Schwäbisch Gmünd bittet darum, solche rücksichtlosen Fahrten zu unterlassen. Gleichzeitig weist die Bergwacht darauf hin, dass sie sich auch weiterhin für Mensch und Natur einsetzt und dafür auch in engem Kontakt mit der Polizei steht.